05:12 24 September 2017
SNA Radio
    Politik

    EILMELDUNG: Führung Tschetscheniens besteht auf Sonderwirtschaftszone in der Republik

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    MOSKAU, 25. Juli (RIA Nowosti). Die Führung Tschetscheniens besteht auf der Schaffung einer Sonderwirtschaftszone in der Republik, erklärte der Präsident Tschetscheniens, Alu Alchanow.

    "In Tschetschenien muss eine Sonderwirtschaftszone geschaffen werden. Wir werden darauf bestehen. Ich gehe davon aus, dass es eine solche Zone geben muss", sagte Alu Alchanow auf einer Pressekonferenz in Moskau.

    Er stellte fest, dass der Vorschlag über die Sonderwirtschaftszone aller Voraussicht nach in dem Vertrag über die Kompetenzabgrenzung zwischen der Republik und dem föderalen Zentrum festgeschrieben wird.

    "Wir bestehen darauf, dass die Republik Tschetschenien eine Frei- und Sonderwirtschaftszone sein muss. Es geht nicht um irgendwelche Offshores, sondern um eine solche Wirtschaftszone, die Investitionsströme zu uns lenkt", sagte er.