10:21 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Patriarch verurteilt Terroristen-Unterstützer

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 25. Juli (RIA Nowosti). Der Patriarch von Moskau und ganz Russland, Alexi II., betet um eine Beendigung des Terrors und verurteilt alle diejenigen, die Terroristen unterstützen und rechtfertigen. Davon ist in einem Schreiben die Rede, das der Patriarch an den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak anlässlich der Anschläge in Scharm el Scheich richtete.

    "Das unschuldige Blut, das in Ägypten, Russland und anderen Ländern der Welt vergossen wird, berechtigt unseren Appell: Für jene, die Terroranschläge gegen friedliche Menschen verüben, die Täter unterstützen oder rechtfertigen, darf es keinen Platz in der Gesellschaft geben", schrieb Alexi II. in seiner Botschaft. "Jeder, wer von einer geplanten Tat weiß und dabei auf verbrecherische Weise Stillschweigen wahrt, statt das Leben unschuldiger Menschen zu retten, verdient Verurteilung."

    "Das Böse breitet sich schnell über die Welt aus. Die Terroristen schonen nicht einmal ihre Landsleute und Glaubensbrüder, sie bringen Tod und Leiden ins eigene Haus hinein", betont das Oberhaupt der Russisch-orthodoxen Kirche.

    Er drückte sein Beileid zu den zahlreichen Todesopfern aus und kondolierte mit Verletzten und Hinterbliebenen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren