Radio
    Politik

    Jelzin und Kohl zur Erholung am Baikal-See

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 501

    IRKUTSK, 25. Juli (RIA Nowosti). Der russische Ex-Präsident Boris Jelzin und der Altbundeskanzler Helmut Kohl wollen sich zusammen am Baikal-See erholen, erfuhr RIA Nowosti aus der Administration des Gebietes Irkutsk.

    Jelzin und Kohl sollen am Dienstagnachmittag in Irkutsk eintreffen und werden sich sofort zum Baikal-See begeben.

    Sie werden in einer Residenz für Ehrengäste absteigen, es handle sich um eine Privatreise, hieß es.

    In den 1990er Jahren hatte Kohl im Rahmen eines offiziellen Besuchs in Russland schon einmal am Baikal-See geweilt. Dem deutschen Gast hatten damals das sibirische Dampfbad und der Fischfang sehr gut gefallen und er hatte versprochen, wieder einmal zur Erholung hierher zu kommen.