05:33 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Roskosmos äußert Zuversicht über erfolgreichen Discovery-Start

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 26. Juli (RIA Nowosti). Die föderale Weltraumagentur Roskosmos hat die Flugvorbereitung der Weltraumfähre Discovery hoch eingeschätzt und Zuversicht über einen erfolgreichen Start geäußert.

    Das teilte der offizielle Roskosmos-Sprecher Wjatscheslaw Dawidenko gegenüber RIA Nowosti mit. Der Start ist für den heutigen Dienstag um 16.39 MESZ geplant. Wie der Sprecher weiter ausführte, habe sich Roskosmos ebenfalls auf den Discovery-Start vorbereitet.

    "Fachleute im Flugleitzentrum in der Stadt Koroljow bei Moskau werden den Start und den Flug der Raumfähre parallel zu ihren amerikanischen Kollegen in Houston beobachten", hieß es. "Ähnliche Arbeit wird im Zentralen Informationspunkt von Roskosmos im Moskauer Stadtkern geführt."

    Auch die Besatzung der Internationalen Weltraumstation ISS ist zur Ankunft der Discovery bereit, hieß es. "Die Besatzungsmitglieder Sergej Krikaljow und Bordingenieur John Phillips haben alles Notwendige für die Begegnung im Orbit vorgenommen", sagte der Sprecher.

    Der Roskosmos-Chef Anatoli Perminow betonte seinerseits, dass der Discovery-Start sowohl für die USA als auch für Russland und für alle Teilnehmerstaaten des großen internationalen ISS-Projekts wichtig sei.

    "Roskosmos wünscht den Astronauten Glück und Erfolg bei der Realisierung des geplanten Flugprogramms", fügte er hinzu.

    Nach dem Columbia-Absturz am 1. Februar 2003 und der Aussetzung der Shuttle-Starts wurden die Besatzungen und Güter nur mit den russischen bemannten Raumschiffen "Sojus" sowie den Transportern "Progress" zur ISS gebracht.