02:31 20 Januar 2017
Radio
    Politik

    Lawrow: Russland sieht Nordkorea-Verhandlungen mit vorsichtigem Optimismus

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    VIENTIANE, 28. Juli (RIA Nowosti) Russland sieht die sechsseitigen Verhandlungen über das Nuklearproblem Nordkoreas mit vorsichtigem Optimismus. Das teilte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag vor Journalisten mit.

    Nach seinen Worten sei dieses Problem u. a. bei seinem Treffen mit dem Außenminister Südkoreas, Ban Ki-Moon, diskutiert worden.

    "Unsere gemeinsamen vorläufigen Einschätzungen - die Verhandlungen werden ja noch fortgesetzt - bestehen darin, dass die Unterredungen nicht schlecht verlaufen. Es gibt Fragen, die vorerst nicht geregelt sind, dies ist aber nicht die letzte Verhandlungsrunde, sie werden fortgesetzt."

    An den Verhandlungen über das Nuklearproblem Nordkoreas nehmen die Diplomaten aus Russland, Süd- und Nordkorea, den USA, China und Japan teil.