00:54 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    EILMELDUNG: Polnischer Botschafter wegen des Zwischenfalls in Warschau ins russische Außenministerium einbestellt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 110

    MOSKAU, 1. August (RIA Nowosti). Der polnische Botschafter wurde wegen eines Zwischenfalls in Warschau in das Außenministerium Russlands einbestellt, erfuhr RIA Nowosti von einem Vertreter des Departements für Information und Presse des Ministeriums.

    Er sagte, der Botschafter wird vom Direktor des Departments empfangen, welches im Außenministerium für Polen zuständig ist.

    Der Zwischenfall ereignete sich am 31. Juli um 18.00 Uhr Ortszeit (20 Uhr Moskauer Zeit) in einem Parkgebiet. Unbekannte misshandelten die Kinder russischer Diplomaten: Artjom Konowalow (Jahrgang 1989), Kyrill Lewin (1988) und Alexej Kudrjawzew (1989).