23:35 20 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Ayatollah Khamenei: Position der USA im Nahen Osten geschwächt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 601
    TEHERAN, 02. August (RIA Nowosti). Die Position der USA im Nahen Osten hat sich merklich abgeschwächt. Das erklärte der geistliche Führer und Staatschef Irans, Ayatollah Ali Khamenei.

    „Die Amerikaner haben in Irak eine Niederlage erlitten, und ihr totaler Reinfall in Libanon und Iran zeugt von der genannten Situation“, sagte Khamenei bei seinen Verhandlungen mit dem Chef der libanesischen Partei „Hezbollah“, Hassan Nasrallah.

    Wie beim Pressedienst der Kanzlei des iranischen Staatschefs verlautete, hat Khamenei auf „die neuen Bedingungen“ verwiesen, unter denen der Nahe Osten jetzt stehe. Die richtige Wahrnehmung der Situation und die Umsetzung der entsprechenden Beschlüsse würden nach Ansicht des geistlichen Führers Irans in großem Maße die weitere Entwicklung der Ereignisse in der Region bestimmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren