18:46 12 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands Verteidigungsminister für intensivere Zusammenarbeit mit Belgien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    MOSKAU, 03. August (RIA Nowosti). Russlands Verteidigungsminister Sergej Iwanow hat sich für eine Intensivierung der bilateralen Zusammenarbeit mit Belgien im militärischen und im militärtechnischen Bereich ausgesprochen. Bei einem Treffen mit seinem belgischen Amtskollegen Andre Flahaut am Mittwoch in Moskau betonte er: „Unsere Begegnung wird die Möglichkeit bieten, den bilateralen Beziehungen auf dem Gebiet der militärischen und der militärtechnischen Zusammenarbeit mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Wir sind bereit, Sie über die Pläne des Aufbaus und der Entwicklung der Streitkräfte der Russischen Föderation zu informieren.“

    Wie Iwanow feststellte, entwickeln sich die Beziehungen zwischen Russland und Belgien in den letzten Jahren positiv, was die Möglichkeit bietet, die bilateralen Beziehungen weiter zu festigen.

    „In den bilateralen Beziehungen haben wir keine ungeregelten Fragen“, sagte Iwanow.

    Flahaut war auf Einladung des russischen Verteidigungsministeriums in Moskau eingetroffen. Dies ist bereits der zweite Russland-Besuch des belgischen Ministers. Während des Aufenthalts in Russland wird er sich mit Zivilschutzminister Sergej Schoigu treffen und Armeeeinheiten in russischen Regionen besuchen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren