13:33 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Moskau wird die von Warschau zugesagte Untersuchung der Misshandlung russischer Kinder aufmerksam verfolgen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 110
    MOSKAU, 04. August (RIA Nowosti). Moskau wird die Umsetzung der von der polnischen Seite zugesagten Maßnahmen zur Untersuchung der Misshandlung von Kindern russischer Diplomaten aufmerksam verfolgen. Das geht aus einer am Donnerstag eingegangenen Antwort des stellvertretenden Direktors des Informations- und Presseamtes des russischen Außenministeriums Boris Malachow auf Anfrage von Massenmedien hervor.

    Beim russischen Außenministerium wurde der Erhalt einer Note des polnischen Außenministeriums im Zusammenhang mit diesem Zwischenfall bestätigt.

    „Diese Note ist am 3. August eingetroffen. Darin wird ‚aufrichtiges Bedauern’ über das Geschehene geäußert und versichert, dass die polnischen Behörden alle gesetzlich vorgesehenen Handlungen zur Ermittlung und zur Bestrafung der Schuldigen vornehmen sowie die Sicherheit der russischen Diplomaten und ihrer Familienangehörigen in Polen gewährleisten werden“, so die Mitteilung.

    „Wir werden die Umsetzung der von der polnischen Seite zugesagten Maßnahmen aufmerksam verfolgen“, betont Malachow.

    Er verweist darauf, dass Moskau eine sorgfältige Untersuchung des Zwischenfalls und als Ergebnis „erschöpfende Informationen über das Geschehene und über die Maßnahmen zur Vorbeugung solcher Fälle in Zukunft“ erwartet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren