03:03 25 April 2017
Radio
    Politik

    EILMELDUNG: Luftversorgung an Bord des gesunkenen Tauchgeräts reicht für mehr als drei Tage

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 5. August (RIA Nowosti). Die Luftvorräte an Bord des an der Küste von Kamtschatka gesunkenen Tauchgeräts reichen für mehr als drei Tage, erfuhr RIA Nowosti vom Berater des Befehlshabers der russischen Kriegsmarine und Pressesprecher, Kapitän zur See Igor Dygalo.

    Das Tauchgerät AS-28 streifte in den Gewässern der Birjusowo-Bucht unweit von Petrorapwlosk-Kamtschatskij nach vorläufigen Angaben mit der Antriebsschraube ein Netz.

    An Bord des Tauchgerätes befinden sich sieben Besatzungsmitglieder.

    Der Hauptstab der russischen Kriegsmarine teilte RIA Nowosti mit, dass die Vorräte an Nahrungsmitteln und Wasser an Bord für fünf Tage ausreichen.