08:16 25 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Massendemonstration zum Gedenken an die Opfer von Hiroshima in Rom

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    ROM, 05. August (RIA Nowosti). Im Zentrum von Rom hat am Freitag auf dem Platz vor dem Pantheon eine Massendemonstration anlässlich des 60. Jahrestages des Atombombardements von Hiroshima stattgefunden.

    Die Aktion war vom italienischen Komitee „Erde und Frieden“ („Terra e Pace“) veranstaltet worden.

    Der Präsident des Komitees, Athos De Luca, sagte auf der Kundgebung: „Besonders heute, in einem schweren Jahr, das die Welt durchlebt, ist es notwendig, die Tragödie von Hiroshima in Erinnerung zu behalten.“

    Vor den Versammelten wurde ein Schreiben des Präsidenten Italiens, Carlo Azeglio Ciampi, verlesen.

    „Hiroshima hat in den Menschen einen noch stärkeren Wunsch nach Frieden und die Abneigung gegen Massenvernichtungswaffen erweckt“, heißt es in dem Dokument.

    Der Präsident ruft dazu auf, die unschuldigen Opfer von Hiroshima nicht zu vergessen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren