19:52 23 April 2017
Radio
    Politik

    Starker Sprengsatz in Dagestan entschärft

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MACHATSCHKALA, 10. August (RIA Nowosti). Ein starker Sprengsatz wurde in der dagestanischen Stadt Buinaksk entschärft, erfuhr RIA Nowosti von der Pressestelle des Innenministeriums der nordkaukasischen Teilrepublik Russlands.

    Der Sprecher, Milizoberst Abdulmanap Mussajew, berichtete, dass am Dienstag um 22:55 Uhr Moskauer Zeit am alten Gebäude des Kulturhauses zwei Zinkeimer mit Drähten entdeckt wurden.

    Zum Fundort wurden zwei Pioniere gerufen, die feststellten, dass es sich um zwei einsatzbereite Bomben mit großer Sprengkraft handelte. Sie bestanden aus Salpeter und anderen Sprengstoffen sowie einem Zünder. Im Inneren der Eimer befanden sich Schrauben, Muttern und andere Eisenteile, die die Zerstörungskraft verstärken sollten. Sie waren ferner mit Bauschaum aufgefüllt.

    Die Fundstücke wurden von den Sprengmeistern auf einem Sonderübungsplatz entschärft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren