19:07 20 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Auszeichnungen für Bathyscaph-Retter

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 10. August (RIA Nowosti). Russische Mariner und Ausländer, die an der Rettung der Besatzung des Bathyscaphes AS-28 teilnahmen, werden zu Auszeichnungen vorgeschlagen.

    Einen Antrag über die Auszeichnung jener, die an der Rettung der Besatzung des Bathyscaphes am aktivsten teilgenommen hatten, stellte heute der Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Sergej Iwanow, bei einem Treffen mit dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, der den Antrag des Ministers unterstützte.

    In der Bucht Berjosowaja im Beringmeer in einer Tiefe von fast 200 Metern verfing sich am 4. August der Bathyscaph mit sieben Besatzungsmitgliedern in einem Fischernetz, Seilen und Schläuchen. Die Rettungsoperation nahm drei Tage in Anspruch.

    Am Sonntag, dem 7. August, tauchte die AS-28 um 16:19 Uhr Ortszeit auf, nachdem der unbemannte englische Apparat Super Scorpio alle Fesseln durchtrennt hatte, die den Bathyscaph hielten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren