04:39 22 September 2017
SNA Radio
    Politik

    EILMELDUNG - Russisches Außenministerium äußerte großes Bedauern über den Überfall auf einen Mitarbeiter der polnischen Botschaft

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 10. August (RIA Nowosti). Das Außenministerium Russlands äußert sein tief empfundenes Bedauern über den rowdyhaften Überfall auf einen Mitarbeiter der polnischen Botschaft in Moskau.

    Das verlautete beim Informations- und Presseamt des Ministeriums gegenüber der RIA Nowosti.

    „Es werden alle notwendigen Maßnahmen zur Fahndung nach den Schuldigen an dem Zwischenfall ergriffen“, hieß es beim Außenministerium.