Radio
    Politik

    EILMELDUNG - IAEA entfernte Plomben im iranischen Nuklearzentrum Isfahan

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 201

    TEHERAN, 10. August (RIA Nowosti). Experten der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEA) haben am Mittwoch Plomben im iranischen Nuklearzentrum Isfahan entfernt. Am Montag hatte Iran die Arbeiten im Zentrum unter Einsatz der nicht verplombten Ausrüstungen zum Teil wieder aufgenommen.

    In die Aufbereitungsanlage wird Uranerzkonzentrat gegeben. Nach der Entfernung der Plomben wollen die Experten des Zentrums seine Kapazitäten voll auslasten.

    Die iranische Seite behauptet, dass das Fertigprodukt - Uranhexofluorid - nach der Bearbeitung der Erze in Spezialbehältern gelagert wird.