05:26 24 April 2017
Radio
    Politik

    Platon Lebedew in Massenzelle überführt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 210
    MOSKAU, 10. August (RIA Nowosti). Platon Lebedew wurde in eine Massenzelle überführt. Das sagte sein Anwalt Wladimir Krasnow gegenüber RIA Nowosti.

    "Gestern wurde mein Mandant in eine Massenzelle überführt, wo sich außer ihm noch neun Personen befinden," so der Verteidiger. Krasnow fügte hinzu, dass er über die Gründe der Überführung im Unklaren sei. Des Weiteren sagte er, dass der MENATEP-Chef sich fast die ganze Zeit im Gefängniskrankenhaus befunden habe.

    Lebedew ist im Untersuchungsgefängnis Matrosskaja Tischina in Gewahrsam.

    Am 31. Mai 2005 wurde Platon Lebedew wegen Betrug, Missachtung eines gültigen Gerichtsbeschlusses und Steuerhinterziehung zu einer neunjährigen Haftstrafe verurteilt.