13:56 22 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Militärübungen in Abchasien beginnen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 310

    TIFLIS/SUCHUMI, 15. August (RIA Nowosti). Großangelegte Militärübungen finden vom Montag bis Freitag in der nicht anerkannten Republik Abchasien, der früheren Autonomie Georgiens, statt. Das teilte Abchasiens Verteidigungsminister Sultan Sosnalijew mit.

    Dies werden die größten Übungen in der gesamten Periode nach dem Ende des georgisch-abchasischen Militärkonfliktes Anfang der 90er Jahre. Neben Berufsmilitärs werden mehrere Reservistenbrigaden, insgesamt rund 6 000 Mann, daran teilnehmen.

    Im Kreis Otschamtschir finden ein Schauschießen und eine Landungsoperation statt. Wie Sultan Sosnalijew betonte, wird es bei den taktischen Feldübungen um die Vernichtung eines angenommenen Gegners gehen, der eine Landungsoperation versuchen wird, sowie um die Mobilisierung der Reserve zur Abwehr von Angriffen sowohl vom See als auch vom Gebirge aus.

    Abchasiens Verteidigungsminister teilte mit, dass die Übungen im August wesentlich größer sein werden als die Frühlingsübungen 2005.

    Daran werden drei Panzergrenadierbrigaden, das erste Panzergrenadierregiment, Flieger- und Marine- sowie Panzer- und Artillerieeinheiten teilnehmen.

    Derartige Übungen der Streitkräfte Abchasiens finden in Übereinstimmung mit dem Aktionsplan des Verteidigungsministeriums jährlich statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren