13:26 19 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Explosion im Zentrum von Grosny - ein Toter und sieben Verletzte

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    GROSNY, 15. August (RIA Nowosti). Am Montag explodierte im Zentrum Grosnys ein Auto. Wie der stellvertretende Innenminister Tschetscheniens, Achmed Sakajew, mitteilte, wurde ein Mensch getötet und sieben verletzt.

    Er sagte, dass ein Schiguli-Pkw am Straßenrand, etwa 100 Meter vom Haus der Regierung entfernt, wo der Präsident Tschetscheniens zu dieser Zeit eine Beratung zu Fragen der Steuereinnahmen in der Republik leitete, explodierte. Die Beratung wurde deshalb abgebrochen.

    Eine informierte Quelle im Innenministerium Tschetscheniens hatte schon zuvor berichtet, dass von der Explosion ein 10 jähriger Junge getötet wurde. Er hatte in einer nahe gelegenen Tankstelle gearbeitet.

    "Die Bombe mit großer Sprengkraft befand sich in einem Fahrzeug in der Nähe eines Servicezentrums, eines Restaurants, einer Tankstelle und eines Einkaufzentrums", ergänzte der Gesprächspartner von RIA Nowosti.

    Die Explosion ereignete sich gegen 14.45 Uhr Moskauer Zeit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren