20:14 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Weltbank investiert in Russland jährlich etwa 2 bis 3 Milliarden US-Dollar

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 212

    KASAN, 29. August (RIA Nowosti). Die Weltbank investiere jährlich etwa zwei bis drei Milliarden US-Dollar in verschiedene Projekte auf dem russischen Territorium, erklärte Cristalina Georgieva, ständige Vertreterin der Weltbank in der Russischen Föderation, am Sonntag in Kasan.

    "Die Weltbank investiert in Russland hauptsächlich in die Wohnungs- und andere Kommunalwirtschaft sowie in den Bau von Wohnungen für Einkommensschwache", erklärte Georgieva bei einem Rundtischgespräch "Munizipalentwicklung der Städte" mit Vertretern der örtlichen Behörden, das in der Hauptstadt Tatarstans während der Feierlichkeiten anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums der Stadt stattfand.

    Als besonders große und interessante Projekte nannte Georgieva das Projekt für die wirtschaftliche Entwicklung von Sankt Petersburg (161,1 Millionen US-Dollar) und das Projekt für die Munizipalentwicklung von Kasan (125 Millionen US-Dollar).

    Das Ziel des Kasan-Projekts bestehe darin, den Behörden der Stadt bei der Schaffung einer soliden Finanzbasis für die stabile Entwicklung der Stadtwirtschaft zu helfen, die Verwaltung des Stadtvermögens zu verbessern, das System des sozialen Schutzes der Bevölkerung zu festigen sowie die Versorgung von Städtern mit Wohnraum und kommunalen Leistungen zu verbessern, sagte Georgieva.

    Der Kredit wird für 17 Jahre mit fünfjährigem Zahlungsaufschub gewährt. Er wird in zwei Tranchen zur Verfügung gestellt. Die zweite Tranche in Höhe von 75 Millionen US-Dollar wird nach der Bankinformation nach einer Zwischenübersicht über die Erfüllung des Projekts - voraussichtlich Anfang 2006 - bereitgestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren