SNA Radio
    Politik

    Start einer „Proton-M“-Rakete mit kanadischem Nachrichtensatelliten für den 9. September geplant

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 20

    MOSKAU, 5. September (RIA Nowosti). Der Start einer „Proton-M-„-Rakete mit einem „Briz-M“-Beschleunigungsblock und dem kanadischen Nachrichtensatelliten „Anik F1P“ an Bord ist für 01.53 Uhr Moskauer Sommerzeit am 9. September vom Kosmodrom Baikonur angesetzt. Das teilte der amtliche Sprecher der Föderalen Agentur für Raumfahrt (Roskosmos), Wjatscheslaw Dawidenko, am Montag mit.

    Ihm zufolge fand am Sonntag auf dem Raumbahnhof eine Sitzung der zuständigen Staatskommission unter dem Vorsitz des Direktors des föderalen Raumfahrt-Zentrums „Baikonur“, Jewgeni Kuschnir, statt. Es „wurde beschlossen, die Rakete am Morgen des 5. September zum Startkomplex zu bringen“.

    Auf der Sitzung der Staatskommission sprach der Direktor des Programmes „Anik“ der Gesellschaft „Telesat-Canada“, Mike Minhas.

    „Alle autonomen Operationen mit dem Raumgerät sind abgeschlossen worden. Am 27. August 2005 wurde der „Anik“ an das Übergangssystem angekoppelt“, sagte Minhas.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren