20:16 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Alijew: Aserbaidschan misst den Beziehungen zum Vatikan große Bedeutung bei

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    BAKU, 12. September (RIA Nowosti). Aserbaidschan misst dem Ausbau der Beziehungen zun Vatikan große Bedeutung bei.

    Das sagte der aserbaidschanische Präsident Ilcham Alijew während des Empfangs von Kardinal Kreshencio Sepe, Prefekt der Kongregation für die Propagierung der Bibel. Alijew drückte die Sicherheit aus, dass die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Vatikan sich weiter entwickeln wird. Das wurde der RIA Nowosti im Pressedienst des aserbaidschanischen Staatschefs mitgeteilt.

    Alijew schätzte die feierliche Grundsteinlegung für die katholische Kirche in Baku, die am Vortag stattfand, als Markenstein in der Geschichte ein. "Die Errichtung dieser Kirche in Aserbaidschan zeigt noch einmal, dass unser Land sehr tolerant ist", sagte er und bemerkte dazu, dass in Aserbaidschan "alle Religionen frei existieren können".

    Sepe sagte, dass der Beschluss, ein Grundstück für die Kirche zuzuteilen, ein großes Geschenk sei, das die katholische Kirche sehr hoch einschätze.

    Sepe dankte Alijew auch für die Entscheidung, ein Grundstück für ein Haus für die Einsamen und Armen zuzuteilen, das die katholische Kirche laut Sepe errichten will.

    "Aserbaidschan ist ein tolerantes Milieu, und das ist sehr wichtig", sagte der Vertreter des Vatikans.

    In Baku leben circa 300 Katholiken, von denen die Hälfte hier arbeitende Ausländer sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren