07:21 23 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin kritisiert Sicherheitsbehörden

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    MOSKAU, 23. September (RIA Nowosti). Russlands Präsident Wladimir Putin ist unzufrieden mit der Arbeit der Polizei- und Sicherheitsbehörden in Südrussland. Bei einem Treffen mit Regionalchefs aus dem Süden forderte er am Freitag in Moskau, die Effektivität der russischen Rechtsschutz- und Sicherheitsbehörden zu steigern. Terroristen- und Extremistengruppen destabilisierten die Lage in Südrussland, sagte der Präsident. Einnahmen aus Organisierter Kriminalität, Korruption und dem zunehmenden Drogenhandel bilden Putin zufolge die Grundlage für die Finanzierung des Terrorismus.

    Beamte würden allzu oft als "Werkzeug des unfairen Wettbewerbs" genutzt, sagte Putin. "Einfach gesprochen: Sie werden korrumpiert." Dieses für ganz Russland typische Problem habe in den südlichen Regionen katastrophale Ausmaße angenommen. Putin warnte die Behörden vor übermäßiger Einmischung in die Wirtschaft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren