23:35 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    EILMELDUNG - Naltschik: Insgesamt 300 Angreifer

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 13. Oktober (RIA Nowosti). An dem heutigen Überfall auf Naltschik waren laut vorläufigen Angaben rund 300 bewaffnete Banditen beteiligt, teilte ein FSB-Sprecher aus Naltschik per Telefon RIA Nowosti am Donnerstag mit.

    Bei dem Angriff auf das FSB-Gebäude wurde ihm zufolge ein Mitarbeiter getötet, sieben weitere erlitten Verletzungen.

    Naltschik, die Hauptstadt der russischen Kaukasus-Republik Kabardino-Balkarien, war am Donnerstagmorgen von bewaffneten Banditen angegriffen worden, die mehrere Gebäude der Polizei und des Inlandsgeheimdienstes FSB unter Beschuss genommen hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren