14:19 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland hilft Erdbebenopfern in Pakistan

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 22. November (RIA Nowosti). Das russische Zivilschutzministerium hilft weiterhin der pakistanischen Bevölkerung, die vom Erdbeben betroffen ist, meldete das Presseamt des Ministeriums am Dienstag.

    Der russische Hubschrauber Mi-26T, der an der UN-Operation zur Beseitigung der Erdbebenfolgen teilnimmt, habe seit Beginn der Operation bereits 68 Flüge absolviert und 225,5 Tonnen Hilfsgüter in Katastrophengebiete befördert, sagte ein Sprecher des Zivilschutzes. Allein am 21. November verlegte die Maschine mit sieben Flügen mehr als 38 Tonnen Hilfsgüter in die betroffenen Regionen.

    Am Montag hat in Pakistan wieder die Erde gebebt. Das Epizentrum mit der Stärke 7,5 auf der Richter-Skala lag 135 Kilometer nördlich von der Hauptstadt Islamabad. Angaben über Opfer liegen dem Ministerium nicht vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren