04:56 21 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Vogelgrippe-Quarantäne im Gebiet Astrachan

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    MOSKAU, 22. November (RIA Nowosti). Im südrussischen Gebiet Astrachan, wo am Montag 200 Schwäne tot aufgefunden wurden, ist im Umkreis von 30 Kilometern Vogelgrippe-Quarantäne verhängt worden, meldete der regionale Zivilschutz.

    Kurz davor hatte das Landwirtschaftsministerium in Moskau bestätigt, dass der Tod der Schwäne vom gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5 verursacht worden war.

    Die Quarantäne wurde in erster Linie in Geflügelfarmen eingeführt, sagte ein Sprecher des Zivilschutzes. Die toten Schwäne seien vernichtet worden. Für Geflügel und Menschen, die mit dem Geflügel Kontakt haben, sei eine regelmäßige medizinische Untersuchung angeordnet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren