07:19 19 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Roskosmos plant Wiederaufnahme der Produktion von Trägerraketen Kosmos-3M

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    OMSK, 02. Dezember (RIA Nowosti). Die Föderale Weltraumagentur (Roskosmos) und die Regierung des Gebietes Omsk haben gegenseitige Verpflichtungen zur Restrukturierung der Produktionsvereinigung Poljot und zur Wiederaufnahme der Produktion von Trägerraketen Kosmos-3M übernommen.

    Das wurde der RIA Nowosti im Pressedienst der Gebietsadministration mitgeteilt.

    Diese Vereinbarung wurde im Ergebnis eines Treffens von Roskosmos-Chef Anatoli Perminow mit dem Gouverneur des Gebietes Omsk, Leonid Poleschajew, erzielt.

    Perminow besuchte die Produktionsvereinigung Poljot in Omsk.

    Im Zuge des Besuches in dieser Vereinigung und beim Treffen mit dem Gouverneur wurden Vereinbarungen über das Verfahren zur Restrukturierung von Poljot erzielt sowie die Möglichkeit der Produktion von kosmischen Apparaten unterschiedlicher Bestimmung in dem Omsker Unternehmen im Rahmen des Föderalen Weltraumprogramms bis zum Jahr 2015 besprochen, wurde im Pressedienst unterstrichen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren