20:31 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Wirtschaftsminister kritisiert "extrem uneffektive" Sozialpolitik

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 29. Dezember (RIA Nowosti). Der russische Minister für Wirtschaftsentwicklung und Handel, German Gref, hat erklärt, die Sozialleistungen für die Bevölkerung seien "extrem uneffektiv".

    "Es muss ein absolut neues System der Sozialleistungen nach dem Bedürftigkeitsprinzip entwickelt werden", erklärte er vor der Regierung am Donnerstag. Kernstück des Systems müsse es sein, die Anzahl der Menschen, die unterhalb der Armutsschwelle leben, von 17 Prozent im Jahre 2004 auf neun Prozent im Jahre 2010 zu reduzieren.

    Der Minister unterstrich, dass dem mittelfristigen Programm der sozialökonomischen Entwicklung Russlands, welches das Kabinett heute debattiert, entsprechende Mechanismen zugrunde gelegt worden seien.

    "Wenn diese Mechanismen in die Praxis umgesetzt werden, dann erreichen wir im Jahre 2010 die Planziele", sagte Gref.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren