13:56 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Bislang kein Ende des Gaskonflikts

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    NOWO-OGARJOWO, 29. Dezember (RIA Nowosti). Russland und die Ukraine haben sich auf Umfang und Preis für die russischen Gaslieferungen an die Ukraine bislang nicht geeinigt, sagte der russische Minister für Industrie und Energiewirtschaft Viktor Christenko.

    "Wir arbeiten an drei Dokumenten - an zwei Verträgen (über Transit und Gaslieferungen) und an einem Regierungsprotokoll für 2006, das sie sichert", sagte der Minister bei einem Treffen des russischen Präsidenten mit den Teilnehmern an den Gas-Verhandlungen.

    "Heute gibt es nur hinsichtlich des Umfangs des möglichen Gastransits nach Europa keine Zweifel: mindestens 110 Milliarden Kubikmeter", unterstrich Christenko.

    "Auf Umfang und Preis für die russischen Gaslieferungen haben sich die Seiten bislang nicht geeinigt", fügte der Minister hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren