12:14 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Fall Adamow: Russlands Außenministerium begrüßt Auslieferungsentscheid

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 221

    MOSKAU, 29. Dezember (RIA Nowosti). Das russische Außenministerium hat die Entscheidung des Schweizer Gerichts, den früheren Atomminister Jewgeni Adamow nach Russland auszuliefern, mit Befriedigung zur Kenntnis genommen.

    Amtssprecher Michail Trojanowski erklärte der RIA Nowosti: "Dass das Schweizer Gericht die Argumente der russischen Seite berücksichtigt hat, wonach Adamow nach Russland ausgeliefert werden muss, ist in Moskau mit Befriedigung aufgenommen worden."

    Moskau warte nun ab, dass der Gerichtsbeschluss entsprechend den Normen des Völkerrechts und der nationalen Gesetzgebung realisiert werde. Der Diplomat stellte fest, nach allem zu urteilen, gehe es nun um den "Abschluss einer ganzen Reihe von Formalitäten".

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren