14:52 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Putin für umfassende, intensivere Zusammenarbeit mit der Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ASTANA, 11. Januar (RIA Nowosti). Wladimir Putin hat sich dafür ausgesprochen, die Zusammenarbeit Russlands mit der Ukraine in Wissenschaft, Gesundheitswesen und auf humanitärem Gebiet zu entwickeln.

    "Ich bin sehr froh über dieses Treffen. Denn außer den Fragen der Energie, des Gases, denen sich unsere Kollegen in der letzten Zeit so energisch angenommen haben und für die sie unter Schwierigkeiten absolut richtige und gegenseitig vorteilhafte Lösungen fanden, gibt es noch einen gewaltigen Komplex anderer Probleme", sagte der Präsident Russlands beim Treffen mit seinem ukrainischen Amtskollegen Viktor Juschtschenko.

    Diese Fragen hängen laut Wladimir Putin mit der Zusammenarbeit beider Länder im Bereich von Wissenschaft, Gesundheitswesen, Kultur und menschlichen Kontakten zusammen. "Ich bin überzeugt, wir können in allen diesen Richtungen einen kräftigen Schritt nach vorn tun", erklärte er.

    Viktor Juschtschenko stellte seinerseits fest, dass es in dem Entwurf des Fahrplans für die Zusammenarbeit zwischen Russland und der Ukraine noch weitere wichtige Fragen gebe. Er brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass das Dokument schon sehr bald unterzeichnet wird.

    Der Präsident der Ukraine hält es insbesondere für bedeutsam, dass komplizierte Fragen in beiden Ländern Chefsache sind. In diesem Zusammenhang zeigte er sich an der schnellst möglichen Aufnahme der Tätigkeit interessiert, die die Kommission Putin - Juschtschenko leisten soll.

    Der russische Staatschef gab daraufhin bekannt, dass er die Kommissionsmitglieder von russischer Seite bereits bestätigt habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren