18:53 19 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Pakistan will engere Beziehungen zu Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    ISLAMABAD, 28. Januar (RIA Novosti). Zu einer engeren Zusammenarbeit mit Russland ruft der pakistanische Regierungschef Shaukat Aziz auf.

    "Das Potenzial der russisch-pakistanischen Beziehungen wird gegenwärtig bei weitem nicht völlig genutzt", äußerte Aziz am Freitag bei einem Treffen mit russischen Journalisten und Orientalisten in Islamabad. Beide Staaten haben gute Chancen für eine engere Zusammenarbeit im militärischen Bereich, sagte er.

    Weitere aussichtsreiche Kooperationsfelder seien Erdöl- und Erdgas, Elektroenergetik sowie friedliche Nutzung der Atomenergie, sagte Aziz nach Angaben pakistanischer Quellen. Die geographische Lage Pakistans, und insbesondere pakistanische Häfen am Arabischen Meer, bieten günstige Transitmöglichkeiten für russische Exporte, hieß es weiter.

    Der pakistanische Ministerpräsident äußerte sich lobend zur Zusammenarbeit Russlands und Pakistans im Kampf gegen Drogenproduktion und Terrorismus in der Region. Auch schätzte er das Potential der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) hoch ein. "Das ist eine Plattform für Zusammenwirken in Wirtschaft, Politik und Sicherheit."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren