06:06 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Rosatom-Chef Ende Februar zu Besuch in Iran

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    MOSKAU, 08. Februar (RIA Novosti). Der Chef der Russischen Atomenergie-Agentur Rosatom, Sergej Kirijenko, stattet vom 24. bis 26. Februar Iran einen Arbeitsbesuch ab. Auf der Tagesordnung stehen nahezu alle Fragen der bilateralen Kooperation, wurde am Mittwoch in Moskau mitgeteilt.

    In dieser Zeit solle in Iran eine Sitzung der russisch-iranischen Regierungskommission stattfinden, in der nicht nur die Zusammenarbeit in der Atombranche, sondern auch in allen anderen Bereichen diskutiert würden, teilte Kirijenko Journalisten mit. Er wolle auch das Atomkraftwerk Bushehr am Persischen Golf besichtigen, dessen ersten Energieblock russische Fachleute fertigstellen.

    Der iranischen Seite sollten auch Dokumente zur Gründung eines internationalen Zentrums für die Urananreicherung vorgelegt werden. "Unsere Aufgabe besteht darin, Iran ein Angebot zur Förderung der Atomenergie zu friedlichen Zwecken zu unterbreiten und der ganzen Welt zu zeigen, dass dies unter strikter Einhaltung des Nonproliferation-Regimes möglich ist", sagte der Behördenchef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren