23:40 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran bietet Garantien für friedliche Nutzung der Atomenergie an

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    JEREWAN, 14. Februar (RIA Novosti). Der Iran ist bereit, Garantien dafür zu gewähren, dass seine Atomaktivitäten ausschließlich friedlichen Zwecken dienen. Das sagte der iranische Außenminister Manuschehr Mottaki am Dienstag in Jerewan (Armenien).

    Dabei bekräftigte Mottaki, sein Land sei berechtigt, die Atomenergie zu friedlichen Zwecken zu nutzen. Er forderte die Weltgemeinschaft, und insbesondere den Gouverneursrat der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) auf, dieses Recht des Iran zu respektieren.

    Iran wird sein Recht auf friedliche Atomenergiewirtschaft verteidigen, bekräftigte Mottaki "Die jüngsten Kundgebungen mit Millionen von Teilnehmern in unserem Land zeugen davon, dass unser Volk die atomare Apartheid nicht hinnehmen wird", betonte der iranische Außenminister.

    Zugleich teilte er mit, dass der Bau des Atomkraftwerkes in Bushehr schon abgeschlossen ist. In absehbarer Zeit werde das Kraftwerk bereit sein, ersten Kernbrennstoff aufzunehmen, sagte Mottaki. Ihm zufolge trägt das Kernkraftwerk allen internationalen Standards Rechnung. Die notwendigen Brennelemente wird der Iran aus Russland beziehen, sagte der Außenminister.

    Ihm zufolge hat sein Land die feste Absicht, weitere Kernkraftwerke zu errichten. Mottaki drückte die Hoffnung aus, dass der Iran künftig in der Lage sein wird, seine Atomindustrie mit eigenem Kernbrennstoff zu versorgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren