22:15 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    EILMELDUNG - Russland und Frankreich rufen Iran zur Erfüllung der IAEO-Forderungen auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 03

    MOSKAU, 14. Februar (RIA Novosti). Russland und Frankreich fordern den Iran auf, alle Forderungen der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) zu erfüllen und sämtliche Aktivitäten im Bereich der Uran-Anreicherung und der Uran-Wiederaufbereitung einzustellen.

    Das geht aus einer russisch-französischen Erklärung zur Nutzung der Atomenergie hervor, die im Rahmen des Besuchs des französischen Premierministers, Dominique de Villepin, in Moskau angenommen wurde.

    Beide Staaten erkennen das "legitime Recht des iranischen Volkes an, ein sicheres und friedliches Programm im Bereich der Atomenergie zu entwickeln", hieß es.

    Der russische Vorschlag, ein russisch-iranisches Joint Venture für Urananreicherung zu gründen, finde eine breite Unterstützung bei der Weltgemeinschaft und biete Chancen für einen Ausweg aus der Krise, so Russland und Frankreich in ihrer Erklärung.

    Moskau und Paris setzten sich für den gleichen Zugang aller Staaten, die keinen eigenen Kernbrennstoffzyklus haben, zu den Dienstleistungen auf dem Gebiet der Uran-Anreicherung ein. Hierfür müssen ein multilateraler Mechanismus und zuverlässige Sicherheitsgarantien geschaffen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren