05:12 24 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran: Projekt zur Gründung von Atom-Joint-Venture muss vervollkommnet werden

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 14. Februar (RIA Novosti). Das von Russland vorgeschlagene Projekt zur Gründung eines iranisch-russischen Gemeinschaftsunternehmens für die Urananreicherung auf russischem Gebiet muss vervollkommnet werden.

    Diese Ansicht vertrat der iranische Botschafter in Moskau, Gholamreza Ansari, am Dienstag in Moskau. Das Projekt könnte akzeptabel werden, wenn die zuständigen Experten gemeinsam alle schwachen Stellen beseitigten.

    Zugleich sagte der Diplomat, die iranische Führung halte den Vorschlag zur Gründung des Joint Venture für "konstruktiv". "Das ist ein Projekt, das gewisse Mängel aufweist, die von Experten beseitigt werden müssen."

    Ansari brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass dies bis zum 20. Februar geschehe. "Das iranische Volk, darunter auch ich, hofft darauf." "Iran und Russland sind befreundete Staaten. Keine der Seiten will der anderen ihre Bedingungen aufzwingen", betonte der Botschafter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren