23:37 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Putin und Berlusconi erörtern Probleme der Nahostregelung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 14. Februar (RIA Novosti). Der russische Präsident Wladimir Putin und der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi haben am Dienstag in einem Telefongespräch Probleme der bilateralen Zusammenarbeit und aktuelle internationale Fragen erörtert.

    Nach Angaben des Pressedienstes des Kremls brachten Putin und Berlusconi das russisch-italienische Zusammenwirken in Handel und Wirtschaft, darunter zwischen Geschäftsleuten beider Länder, aber auch die Kooperation im Energiebereich und die Förderung humanitärer Beziehungen zur Sprache.

    Die beiden Politiker tauschten Meinungen und Einschätzungen zu einzelnen aktuellen internationalen Problemen mit Schwerpunkt auf die Situation im Nahen Osten im Hinblick der Umsetzung der jüngsten Initiativen Russlands aus.

    "Während der Unterredung dankte Putin dem italienischen Regierungschef für die ausgezeichnete Organisation der Olympischen Winterspiele in Turin", hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren