04:05 26 April 2018
SNA Radio
    Politik

    Russischer Militär besucht militärische Weltraumobjekte in den USA

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der Befehlshaber der russischen Weltraumtruppen Wladimir Popowkin hat dieser Tage auf Einladung des US-Generals James Cartwright, Chef des US Strategic Command, militärische Weltraumobjekte der Vereinigten Staaten besucht.

    MOSKAU, 09. März (RIA Novosti). Der Befehlshaber der russischen Weltraumtruppen Wladimir Popowkin hat dieser Tage auf Einladung des US-Generals James Cartwright, Chef des US Strategic Command, militärische Weltraumobjekte der Vereinigten Staaten besucht.

    Der russische Militär weilte im Luftwaffenstützpunkt Vandenberg (Kalifornien) und in Air Force Base Patrik (Florida) sowie auf dem Cap Canaveral. Er besichtigte Ausbildungsanstalten, Start-, Kontroll- und Steuerungsanlagen sowie Startkomplexe der Trägerraketen Atlas und Titan.

    In den Air Force-Stützpunkten Peterson und Shriever in Colorado (Hauptsitz des US-Weltraumkommandos) informierte sich Popowkin über Bestimmung, Struktur und Aufgaben des US-Kommandos. Er nahm Einblick in die Tätigkeit der diensthabenden Einheiten, des Weltraum-Kontrollzentrums und der Fernmeldeverbände.

    In Colorado besuchte der russische Militär eine Luftwaffenakademie, in der Micro- und Nanosatelliten Falcon-2 und Falcon-3 (Gegenstück zu den russischen Moschajez-Satelliten) entwickelt werden.

    Am letzten Aufenthaltstag traf sich Popowkin im US-Verteidigungsministerium mit dem Stellvertreter des Vorsitzenden der Vereinigten Stabschefs (Vice Chairman of the Joint Chiefs of Staff), Edmond Giambastiani.

    Im April werden Vertreter des Strategischen US-Kommandos zu einem Gegenbesuch bei den russischen Weltraumtruppen erwartet.