06:53 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Milosevic wird in Belgrad beigesetzt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der im Gefängnis des Haager Tribunals gestorbene Ex-Präsident Jugoslawiens, Slobodan Milosevic, wird in Belgrad beigesetzt. Das teilte Zdenko Tomanovic, serbischer Rechtsberater der Familie Milosevics, Journalisten mit.

    DEN HAAG, 15. März (RIA Novosti). Der im Gefängnis des Haager Tribunals gestorbene Ex-Präsident Jugoslawiens, Slobodan Milosevic, wird in Belgrad beigesetzt. Das teilte Zdenko Tomanovic, serbischer Rechtsberater der Familie Milosevics, Journalisten mit.

    Seine Leiche wird am Mittwoch mit einem Flugzeug aus Amsterdam gebracht.

    Wie ein Vertreter des Internationalen Tribunals für ehemaliges Jugoslawien RIA Novosti erklärte, informierte Milosevics Sohn Marko das Tribunal darüber, dass die Leiche seines Vaters am Mittwoch mit einem Flugzeug nach Belgrad gebracht wird. Voraussichtlich wird das Flugzeug um 15.30 Uhr Ortszeit landen.

    Zuvor sagte Marko Milosevic, dass er geneigt ist, den Vater für eine Zeit lang in Moskau beizusetzen. Denn er halte Garantien für unzureichend, die serbische Behörden seiner Mutter Mira gewährten, gegen die in Serbien ein Strafverfahren eingeleitet worden war.

    Die endgültige Entscheidung darüber, dass die Leiche Milosevics nach Belgrad gebracht wird, wurde getroffen, nachdem Marko und Mira aus Serbien die Versicherungen bekommen hatten, dass der Ex-Präsident Jugoslawiens würdig beigesetzt wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren