12:04 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Pressethemen vom Mittwoch, dem 15. März 2006

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    MOSKAU, RIA Novosti

    "Wremja Nowostej" (www.vremya.ru)

    - Die Staatsduma soll am Freitag zwei Gesetzentwürfe behandeln, die die Migrationsprozesse im Lande wesentlich liberalisieren sollen. Wladmir Pligin, Vorsitzender des Staatsduma-Ausschusses für Verfassungsrecht und Staatsaufbau sowie einer der Verfasser dieser Dokumente, geht in einem Interview auf das Wesen dieser Vorschläge und deren mögliche Folgen ein.

    - Russlands Außenminister Sergej Lawrow zu Russlands Nahostpolitik und mögliche Entwicklungsvarianten in der Region.

    - Jewgeni Gontmacher, Leiter des Zentrums für soziale Studien und Innovationen: Die Inflation gehört zu den schlimmsten sozialen Krankheiten, die vor allem die Unterbemittelten trifft. Deshalb muss diese "Armutssteuer" abgebaut werden.

    "Nesawissimaja Gaseta" (www.ng.ru)

    - "Keine Orangenrevolution in Minsk". Dmitri Simes, Präsident des Nixon-Zentrums, analysiert die USA-Politik gegenüber der Ukraine und Weißrussland, gibt seine Einschätzung der Situation in diesen Ländern im Vorfeld der Wahlen und erklärt, wie Russlands Politik im postsowjetischen Raum in Amerika aufgefasst wird.

    - Russlands Vizeaußenminister Alexej Alexejew: Die Beziehungen zwischen Moskau und Peking haben den höchsten Stand in ihrer Geschichte erreicht. Ein Kommentar im Vorfeld eines China-Besuchs Wladimir Putins.

    - Auf Beschluss der Regierung Russlands werden umgerechnet rund 38 Millionen Euro für den Kampf gegen die Vogelgrippe bereitgestellt. Über dieses Geld werden vorwiegend das Gesundheits- und das Landwirtschaftsministerium verwalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren