09:49 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Russische Staatsduma hält UN-Tribunal für überflüssig

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 20

    Eine entsprechende Erklärung verabschiedeten die Abgeordneten am Mittwoch im Zusammenhang mit dem Ableben des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic am Mittwoch.

    MOSKAU, 15. März (RIA Novosti). Die russische Staatsduma (Unterhaus des parlaments) hat erklärt, dass der Internationale Gerichtshof für das frühere Jugoslawien seinen Sinn verloren hat.

    Eine entsprechende Erklärung verabschiedeten die Abgeordneten am Mittwoch im Zusammenhang mit dem Ableben des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic am Mittwoch.

    "Das Tribunal konnte nicht das Anliegen umsetzen, für das es geschaffen worden war", heißt es in der Erklärung.

    Die Abgeordneten forderten des Weiteren, alle Strafverfahren, die im UN-Tribunal anhängig sind, einzustellen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren