00:44 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Deutschland sichert Kirgisien Unterstützung zu

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    BISCHKEK, 15. März (RIA Novosti). Die deutsche Bundesregierung will die politische und wirtschaftliche Stabilität in Kirgisien tatkräftig unterstützen.

    Dies sagte Christoph Heusgen, außen- und sicherheitspolitischer Berater der deutschen Bundeskanzlerin, bei seinem Treffen mit dem kirgisischen Außenminister Alikbek Dschekschenkulow in Berlin, erfuhr RIA Novosti am Mittwoch aus dem Presseamt des kirgisischen Außenministeriums.

    Die deutsche Seite bekundete ihr Interesse für eine Zusammenarbeit in den Bereichen umweltfreundlicher Tourismus und Landwirtschaftsproduktion, Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energiequellen, hieß es.

    Deutschland und Kirgisien haben vereinbart, im laufenden Jahr ein bilaterales Wirtschaftsforum durchzuführen.

    Für perspektivisch halten beide Staaten die Zusammenarbeit kirgisischer Firmen mit Klein- und Mittelstandsunternehmen aus Deutschland, insbesondere aus neuen Bundesländern. Als wichtiger Faktor der Stärkung direkter Wirtschaftsbeziehungen werde die Förderung der Kontakte zwischen ehemaligen Landsleuten, den Russlanddeutschen aus Kirgisien aufgefasst, so das Presseamt des kirgisischen Außenministeriums.

    Den Angaben zufolge will Deutschland während seiner EU-Ratspräsidentschaft 2007 der Region Zentralasien und insbesondere Kirgisien gesteigerte Aufmerksamkeit schenken. Zu diesem Zweck soll ein Konzept der Zusammenarbeit der EU mit zentralasiatischen Staaten ausgearbeitet werden.