15:17 19 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Außenminister Lawrow über verheerenden Einsatz von Informationstechnologien besorgt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 102

    Die Folgen eines Einsatzes moderner Informationstechnologien für die Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder können nicht weniger verheerend sein als die herkömmlichen bewaffneten Konflikte, meint Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Die Folgen eines Einsatzes moderner Informationstechnologien für die Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder können nicht weniger verheerend sein als die herkömmlichen bewaffneten Konflikte, meint Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

    "In der hochtechnologischen Welt des 3. Jahrtausends bekommen Probleme der Gewährleistung der Staatssouveränität ein neues Gewicht", stellt Lawrow in seiner Botschaft an die Teilnehmer der Konferenz "Forschung, Technologien und internationale Beziehungen in der Globalisierungsepoche" fest, die am Montag in Moskau eröffnet wurde.

    Nach Ansicht des russischen Ministers verändert sich unter den gegenwärtigen Bedingungen der Begriff Sicherheit selbst: Die internationalen Konflikte bekommen neue Formen, dabei werden technische Mittel eingesetzt, die formell keine Waffen sind.

    "Dies könnten Kriege ohne Einsatz von Rüstungen und Kampftechnik und ohne eine gewaltsame Einwirkung in der heute allgemein üblichen Vorstellung sein", sagte der Minister. "Diese Kriege beruhen voll und ganz auf dem Einsatz von Informations- und Netztechnologien. Diese Formen der Konfrontation können nicht weniger verheerend und effektiv sein als die herkömmlichen bewaffneten Konflikte."

    Zugleich bieten die Datentechnologien neue Möglichkeiten für die internationale Kooperation.

    "Die Staaten schließen sich um große Innovationsprojekte zusammen, deren Realisierung für einen einzelnen Staat weder finanziell noch technologisch tragbar wäre", so der Außenamtschef. "Es entstehen neue internationale Allianzen, denen kein militärpolitisches, sondern ein forschungstechnologisches Prinzip zu Grunde liegt." "Offensichtlich werden wir Antworten auf die modernen Herausforderungen, die beispiellose Dimensionen annehmen, nur gemeinsam finden können", betonte Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren