10:56 24 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Abkommen zwischen den Rechnungshöfen von Russland und Tschetschenien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    GROSNY/MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). In Grosny ist am Montag ein Abkommen zwischen den Rechnungshöfen Russlands und der Tschetschenischen Republik unterzeichnet worden.

    Die Unterschriften leisteten der Vorsitzende des Rechnungshofes Russlands, Sergej Stepaschin, und sein tschetschenischer Amtskollege Lomel Jachjajew.

    "Ich bin dem tschetschenischen Parlament dafür sehr dankbar, dass es in kurzer Zeit ein meiner Meinung nach gutes Gesetz über den Rechnungshof angenommen und somit den Weg zur Bildung dieses wichtigen Organs geebnet hat", sagte Stepaschin vor den Abgeordneten der beiden Parlamentskammern Tschetscheniens.

    Laut dem Dokument kann der Rechnungshof Russlands Fachleute aus dem Kontrollorgan der Republik zu Kontrollmaßnahmen heranziehen, die in der Kompetenz des föderalen Rechnungshofes liegen und sich auf die Tschetschenische Republik beziehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren