19:41 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands neuer UNO-Vertreter überreicht Beglaubigungsschreiben

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Vitali Tschurkin, der neue ständige Vertreter Russlands bei der UNO, hat am Montag UNO-Generalsekretär Kofi Annan sein Beglaubigungsschreiben überreicht.

    NEW YORK, 02. Mai (RIA Novosti). Vitali Tschurkin, der neue ständige Vertreter Russlands bei der UNO, hat am Montag UNO-Generalsekretär Kofi Annan sein Beglaubigungsschreiben überreicht.

    Der neue ständige Vertreter ist ein Berufsdiplomat. Er absolvierte 1974 die Moskauer staatliche Hochschule für internationale Beziehungen, hat in Geschichtswissenschaften promoviert. Vitali Tschurkin spricht Englisch und Französisch.

    In den Jahren 1990 bis 1992 leitete Tschurkin die Verwaltung Information des Außenministeriums der UdSSR/Russlands. Von 1992 bis 1994 war er stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation, 1994 bis 1998 - russischer Botschafter in Belgien und von 1998 bis 2003 - in Kanada. In den letzten Jahren war er Vorsitzender des Komitees für Oberamtspersonen des Arktisrates und Sonderbotschafter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren