23:28 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Armeniens Premier: Keine Militäraktion gegen Iran

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 02
    JEREWAN, 02. Mai (RIA Novosti). Der armenische Premierminister Andranik Markarjan hat die Meinung geäußert, dass es gegen Iran keine militärischen Handlungen geben wird.

    "Die Beziehungen zwischen Iran und den USA waren stets kompliziert gewesen. Auch heute sind sie recht angespannt. Aber meines Erachtens werden keine militärischen Handlungen gegen Iran vorgenommen", erklärte er in einem Interview, das auf der Internet-Web-Site der von ihm geleiteten Republikanischen Partei Armeniens veröffentlicht wurde.

    Ihm zufolge betreibt Iran in der Region eine stabile Politik, und Armenien soll dazu beitragen, dass diese Politik fortgesetzt wird.

    Zugleich hob Markarjan hervor, dass die Regelung der amerikanisch-iranischen Beziehungen ein Problem dieser beiden Länder ist.

    Der Premier sagte auch, dass die Nachbarn Iran und Armenien die jahrhundertealte Freundschaft der Völker verbindet.

    "Man darf nicht vergessen, dass Iran in den für unser Land schweren Jahren uns große Hilfe erwiesen hatte. Dieses Land war für uns der einzige Weg, der Armenien mit der Welt verband, und uns die Möglichkeit gewährte, Lebensmittel und Brennstoff einzuführen", betonte der armenische Premierminister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren