07:00 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Vertretung von Counterpart International in Usbekistan wird aufgelöst

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    TASCHKENT, 02. Mai (RIA Novosti). In Usbekistan wird die Vertretung der internationalen Nichtregierungsorganisation Counterpart International aufgelöst.

    Das Justizministerium der zentralasiatischen Republik reichte am Montag beim Stadtgericht Taschkent einen entsprechenden Antrag ein. Der Grund für die Auflösung besteht darin, dass die Tätigkeit der Counterpart International in Usbekistan den im Statut festgelegten Aufgaben nicht entspricht. Außerdem wirft die usbekische Justiz der Vertretung vor, Druckerzeugnisse ohne Lizenz herausgegeben und verbreitet zu haben, sich der Rechenschaftslegung zu entziehen und somit grob gegen das usbekische Recht verstoßen zu haben.

    2005 hatte das Justizministerium die Leitung der usbekischen Vertretung von Counterpart International zweimal schriftlich zur Beseitigung der Mängel angemahnt.

    Counterpart International ist seit 1995 in Usbekistan tätig. Die Organisation hat Vertretungen in Georgien, der Ukraine, Kirgisien, Moldawien, Kasachstan, Russland usw. 2004 hatte das Außenministerium von Weißrussland Counterpart International wegen Rechtsverletzungen zeitweilig die Akkreditierung entzogen.