15:10 22 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Iran will mit Japan und anderen Ländern Konsortium für Urananreicherung gründen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    TEHERAN, 03. Mai (RIA Novosti). Der Iran hat sich bereit erklärt, gemeinsam mit Japan und anderen Ländern ein internationales Konsortium für die Urananreicherung ins Leben zu rufen.

    Das sagte der iranische Außenminister Manuchehr Mottaki am Mittwoch bei einem Treffen mit japanischen Parlamentariern in Teheran. In einer Stellungnahme zur Situation um das so genannte iranische Atomdossier sagte Mottaki, die Herstellung von Vertrauen zwischen den Seiten sei keine Einbahnstraße.

    "Als eine vertrauensbildende Maßnahme hat der Iran im Laufe von drei Jahren (bei Verhandlungen mit der EU-Troika) freiwillig ein Moratorium für nukleare Aktivitäten eingehalten. Aber Europa hat nichts Annehmbares vorgeschlagen. Unser Vertrauen zum Westen schwindet. Jetzt ist der Westen dran, vertrauensbildende Maßnahmen zu fördern", erklärte Mottaki.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren