19:28 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Künftig keine Doppelstaatsbürger im russischen Parlament?

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 111
    MOSKAU, 23. Mai (RIA Novosti). Wahrscheinlich dürfen die russischen Parlamentarier künftig keine zweite Staatsbürgerschaft mehr haben. Die Staatsduma (Parlamentsunterhaus) wird am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf diskutieren.

    Für die Annahme des Gesetzes plädiert der Duma-Ausschuss für Verfassungsrecht und Staatsaufbau, teilte der erste Duma-Vizechef Oleg Morosow am Dienstag der Presse mit. Ihm liegen keine offiziellen Angaben darüber vor, wie viele Duma-Abgeordnete eine doppelte Staatsbürgerschaft besitzen.

    "Es geht nicht um eine Jagd auf Menschen mit doppelter Staatsbürgerschaft", versicherte Morosow. Die neue Regelung, wenn sie verabschiedet wird, werde erst bei den nächsten Wahlen in Kraft treten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren