12:00 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Kuwait vereinbarten Schuldenregelung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01
    EL-KUWEIT, 23. Mai (RIA Novosti). Russland und Kuwait haben sich auf die Regelung der Schulden verständigt, die die frühere UdSSR gegenüber Kuwait hatte, gab der russische Außenminister Sergej Lawrow bekannt.

    Er kündigte an, dass schon demnächst ein Abkommen auf Ministerebene unterschrieben wird. "Ich meine, das eröffnet neue Perspektiven in den Handelsbeziehungen zwischen beiden Ländern", sagte Sergej Lawrow auf einer Pressekonferenz.

    Zuvor war gemeldet worden, dass Russland den Hauptteil der Schulden gegenüber Kuwait in Höhe von 1,1 Milliarden US-Dollar bis Anfang 2008 tilgen will. Dabei geht es um einen Kredit, den Kuwait der Vnesheconombank im Jahre 1991 über die Gesellschaft Kuwait Foreign Trading Contracting & Investment Co. gewährt hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren