10:36 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Gesetzentwurf zur Bildung eines neuen Föderationsmitglieds in die Staatsduma eingebracht

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 12
    MOSKAU, 23. Mai (RIA Novosti). Einen Gesetzentwurf über die Bildung eines neuen Mitglieds der Russischen Föderation im Ergebnis der Vereinigung des Gebietes Kamtschatka und des Autonomen Bezirks der Korjaken hat der russische Präsident in die Staatsduma eingebracht.

    Das wird auf der offiziellen Web-Seite der Staatsduma mitgeteilt.

    Ein Referendum zur Frage der Vereinigung der beiden Regionen hatte am 23. Oktober vergangenen Jahres stattgefunden. Im Gebiet Kamtschatka hatten 84 Prozent der registrierten Bürger und im Autonomen Bezirk der Korjaken 89 Prozent für die Vereinigung gestimmt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren